Downloadtipps #3: Geburtstagsfeier mit Geschenken

Warum sollte man heute noch Sachen illegal aus dem Internet runterladen, wenn es doch so viel brillanten Sound gibt, den die Künstler selbst völlig legal zum kostenlosen Runterladen anbieten? Geburtstage mit Geschenken soweit das Auge reicht. Heute mit The Chosen Two, Umami, Ron Flatter, Fresh Meat und Rich vom Dorf, der sich einen ganz besonderen Klassiker vorgenommen hat. Also: Reinhören, runterladen, glücklich sein!

Von Sebastian Binder  

Format:B – Socks and Sandals (The Chosen Two Remix)

Ursprünglich haben die Chosen Two mit diesem Edit am Format:B “Socks and Sandals” Remix-Contest teilgenommen. Ob sie gewonnen haben? Keine Ahnung, auf jeden Fall ist ihnen hier eine ganz nette Nummer gelungen, die man durchaus mal durch den Äther jagen kann. Vor allem, wenn man nichts dafür bezahlen muss.

 

Umami – 2 Years of Umami (Anniversary Set)

Ein absolutes Must-Have für Freunde gepflegter elektronischer Klänge ist natürlich das Geburtstagsset von Umami, in dem die beeindruckende Geschichte der beiden Berliner noch einmal rekapituliert wird. Anschnallen, festhalten und mit Umami ab in den Space.

 

Ron Flatter – Live @ BLOK Club Zürich

Ron Flatter mischt für die Schweizer Nachbarn ein sehr feines Set zusammen, das sich in Deutschland und dem Rest der Welt aber ebenso gut anhören lässt. Herr Lonnert, wer immer das auch sein mag, wäre mit dieser frischen Mischung sicherlich zufrieden.

 

Fresh Meat – Techno Set @ Stattbad

Der Mensch aus dem Berlin Mitte Institut mischt im Stattbad Bunker Floor ein etwas härteres Set zusammen, bei dem vor allem Freunde minimalistischer Techno-Sounds voll auf ihre Kosten kommen. Denn mal ernsthaft: Wozu braucht man schon komplexe Melodien und Harmonien? Ein pumpender Beat, ein paar verstörende Geräusche, fertig ist der Schub.

 

Madness – Our House (Rich vom Dorf Edit)

Es ist immer so eine Sache mit der Neuauflage von Klassikern, wie man bereits kürzlich auf dieser Seite nachlesen konnte. Das kann, das muss aber nicht gutgehen. Rich vom Dorf hat es hinbekommen mit Madness Dauerohrwurm „Our House“. Und da das Ganze auch noch kostenlos ist, macht man mit einem Download keinesfalls etwas falsch.

Hinweis: Diese Tracks und DJ-Sets werden auf den offiziellen Soundcloudseiten der jeweiligen Künstler bereitgestellt. Ihr Download ist somit legal!

Hinweis, die Zweite: Manchmal kann das Plugin den Soundcloud-Player nicht ganz wiedergeben (wenn die Künstler mal wieder zu viele Buttons in ihre Uploads integriert haben), so dass der Download-Button (ausgerechnet) fehlen würde. In diesem Fall muss dann auf die zwar hässlichere, aber eben funktionalere Standard-Player-Variante zurückgegriffen werden. Es bleibt zu hoffen, dass dies demnächst einmal gefixt wird.

 

Weiterempfehlen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


zwei × = 8

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>