Einmusik: Schwer zu fassende Soundexperimente

Es gibt Produzenten im elektronischen Deutschland, denen man gar nicht so leicht beikommt, wenn man ihren Sound beschreiben will. Einmusik ist so ein Fall und das liegt nicht zuletzt an der gigantischen Zahl an Tracks, die er in seiner ziemlich langen Karriere bereits veröffentlicht hat. Man sollte sich also einmal auf die Spuren, der einmusikalischen Sounds begeben, in das Land tiefer Bässe und verstörender Synthesizer…

Von Sebastian Binder   Weiterlesen

Adler & Finn: Prädikat “Extrafrisch”

Matthias und Benn, besser bekannt als Adler & Finn haben in den letzten Jahren so einige starke Tracks in den elektronischen Massenmarkt eingebracht. Ob sie nun auf Bootstour in Shanghai sind oder mit Paolo durch Gabun reisen, beste musikalische Unterhaltung ist auf all diesen Trips garantiert. Kein Wunder, dass manche Menschen sogar ihre Flitterwochen mit den beiden Technovögeln verbringen wollen.

Von Sebastian Binder   Weiterlesen

Tube & Berger: Messerscharfe Kling(en)kunst

Tube & Berger, jedem, der sich ein wenig für elektronische Musik interessiert, ist dieser Name ein Begriff. Schließlich mischen die beiden schon eine ganze Weile in der Szene mit und haben schon die ein oder andere Duftmarke gesetzt, die man so leicht nicht mehr aus dem beschwingten Tanzbein bekommt. Denn wo Tube & Berger draufsteht, ist vor allem eines drin: Extrem guter Sound, den man gehört haben sollte.

Von Sebastian Binder  Weiterlesen

Dominik Eulberg: Elektronische Natursymbiosen

Foto: Thorsten Kohlhaas

Der Name Dominik Eulberg steht in der elektronischen Musik für nahezu perfekte Symbiosen aus den Geräuschen der Natur und treibenden bis entspannten Klängen aus dem Computer. Es gibt wohl keinen Künstler, der diese Synthese so perfekt beherrscht wie er. Dass er damit zu den gefeiertsten Künstlern überhaupt in der Elektroszene zählt, überrascht bei seinem gigantischen Fundus an starken Tracks und Remixen keineswegs.

Von Sebastian Binder   Weiterlesen

youAND:THEMACHINES: Klangvisionen

Vielen Freunden der elektronischen Musik wird Martin Müller wahrscheinlich als eine Hälfte von youANDme ein Begriff sein. Mit dem Projekt youAND:THEMACHINES legt er nun ein beachtliches Solodebüt hin. Sein Album “Behind” strotzt nur so vor guten Ideen und unterschiedlichsten Sounds und ist definitiv eine Erfahrung, die man als Freund der elektronischen Klangwelten einmal gemacht haben sollte.

Von Sebastian Binder   Weiterlesen