Super Flu, Bebetta und Co: Was machen die Artists eigentlich während der Pandemie?

Clubs geschlossen, Festivals abgesagt – was machen eigentlich all die DJanes und DJs in der Pandemie so die ganze Zeit, außer neue Musik produzieren natürlich? Wir haben mal ein paar von ihnen vorbeigeschaut, natürlich corona-konform nur virtuell.

Von Sebastian Binder

Super Flu – Die Homeofficer

Warum sollte Home Office für DJs eigentlich nicht möglich sein? Klar, ist jetzt vielleicht nicht ganz das gleiche wie für einen Software-Entwickler oder den Typen, der diese Zeilen grade verfasst. Aber in ganz besonderen Zeiten muss man als Künstler eben noch ein wenig kreativer sein als sonst. Und daher haben sich Feliks und Mathias gedacht, warum nur ab und an mal ’nen Livestream raushauen, wenn man das doch auch fast jeden Tag machen

We‘re live now ;> http://Twitch.tv/superflu_music

Gepostet von Super Flu am Donnerstag, 18. Februar 2021

Seit ein paar Wochen senden Super Flu schon aus ihrem selbst gestalteten Home Office in Halle, das sie sich in einem Baucontainer eingerichtet haben, und aus dem sie mehrere Stunden live über Twitch funken. Neben Dauergast Slimer schauen auch immer ein paar andere gut aufgelegte Gäste vorbei, unter anderem Monkey Safari, andhim und Ole Biege waren schon dabei. Natürlich wird die meiste Zeit fleißig Sound gepumpt, wenn ihr also auf der Suche nach frischen Beats seid, dann lohnt sich ein Besuch bei den Homeofficers von Super Flu definitiv.

Bebetta – Busy bleiben

Was hilft am besten gegen Langeweile? Busy bleiben, keine Frage. Jemand, der das ganz gut hinzubekommen scheint, wenn man ihr auf Social Media folgt, ist Bebetta. Nicht nur, dass sie ihrem Freund Le Palf die Haare schneidet (hm), an der Nordsee auf Holzpianos spielt (ah ja) und Bilder malt (schön!), seit Kurzem ist sie auch dem ersten Release ihres Labels Eating People am Start.

Und dann erfährt man von Bebetta noch, dass elektronische Musik mittlerweile auch in der Schule unterrichtet wird und ihr Kultstück „Herr Kapellmeister“ Teil der Lektüre ist. Da bereut man es fast, dass der eigene Schulabschluss schon ein paar Jahre zurückliegt. Ob man sich vielleicht bei irgendeiner Klasse, die grade vom Herrn Kapellmeister eine stampfende Lektion bekommt, heimlich mit einwählen kann? Soll ja heute bei diesem Distanzunterricht alles möglich sein…

Paul Kalkbrenner – Gegen Langeweile hilft am besten…

Aber das womöglich allerbeste Mittel gegen die Langeweile zuhause – und das werden eine Menge Leute in diesem Land, auf dieser Welt bestätigen können – sind ganz einfach: Kleine Kinder. Paul Kalkbrenner hat ja mit der DJane Simina Grigoriu bereits seit 2015 eine Tochter, nun kam vor Kurzem Tochter Nummer zwei auf die Welt.

Welcome to the light of the earth, Victoria Rosalie Kalkbrenner ❤️ Mama and baby are happy and healthy, Isabella is so proud to be a big sister, and I’m the happiest guy on earth.

Gepostet von Paul Kalkbrenner am Montag, 15. Februar 2021

Baby und Mutter sind laut Paul wohlauf und damit steht fest, dass der Star-DJ in nächster Zeit nicht zur Beschäftigungstherapie muss, auch wenn’s in den Clubs und auf den Festivals noch eine Weile still ist.

Eine Reflektion: Clubs, Konzerte und Festivals – Wenn Stille unerträglich laut wird

Dominik Eulberg – Ab in die Natur

Es gibt ohnehin keinen naturverbundeneren Künstler in der deutschen Elektro-Szene als Dominik Eulberg und daher ist es nicht mal überraschend, das er zuletzt an einer neuen Doku über den Watzmann in den Berchtesgadener Alpen mitgearbeitet hat. Und nein, man muss nicht zwangsläufig ein passionierter Bergsteiger sein, um diese Doku zu mögen, allein der chillige Sound lohnt das Anschauen bereits.

Heute 20:15 TV-Premiere unserer neuen Natur-Doku „Natur am Königssee“ auf Arte. Ihr könnt den Film auch in der Mediathek…

Gepostet von Dominik Eulberg am Donnerstag, 4. Februar 2021

Ebenfalls aus der Kategorie „Natürlich anders“: Eulberg hat die Top-Ten zur Wahl des Vogels des Jahres vertont. Wenn ihr also wissen wollt, wie Amsel, Rotkehlchen und Hausschwalbe klingen, wenn man ihre Singstimmen durch den Synthi jagt, dann hört mal rein.

Liebe Vogelfreundinnen und -freunde. Mir wurde die große Ehre und Freude zu Teil, im Auftrag des NABU Bundesverband und…

Gepostet von Dominik Eulberg am Dienstag, 2. Februar 2021

Schreibe einen Kommentar